34 Comments
  1. Dein enthusiastisches “Ganz vielen Dank für die Info!” macht es irgendwie ziemlich witzig.

  2. 1. Habe nicht erst nach zwei Wochen kommentiert, sondert bereits um 13:14, also ganze 32 min nach Erstellung deiner Tirade!!… schneller als jeder Politker der SPD oder der GRÜNEN arbeitet! Bischen Zurückhaltung ist schon einmal angesagt!

  3. Was ist 2.?

  4. der Mann scheint Experte für Zurückhaltung zu sein und insbesondere die Frage, wann bisschen davon angebracht ist

  5. Reply
    KlopsbergerKoenig April 5, 2022 at 7:42 am

    Jetzt wollen wir es aber genau wissen: Was hat es mit den zwei Wochen auf sich? Und was schrieb er unter Punkt 2? Ich hasse Cliffhanger.

  6. Hier als Info:

    Am Freitag habe ich gemeldet, dass unser Waschbecken tropft.

    Daraufhin hat mir der Vermieter unterstellt, extra bis Freitag mit der Meldung zu warten, damit er keinen Handwerker über das Wochenende mehr finden kann.
    Als ich ihn gefragt habe, was mir das denn bringen würde, hat er mir im Detail erklärt, dass wir „Intellektuellen“ mit unseren „Computer Jobs“ keine Ahnung vom Leben der Handwerker haben, dass diese nicht wie wir 10.000€ im Monat verdienen (wäre dem so, würde ich hier nicht wohnen, aber naja) aber trotzdem über die Runden kommen.

    Am Ende haben wir uns darauf geeinigt, dass wir bis Montag warten, bis er seinen Stammhandwerker erreicht (die anderen machen nämlich nur alles kaputt), woraufhin ich sagte, dass ich das Wasser abdrehe und einen Eimer drunterstelle.
    Die Reaktion darauf:“Sie stellen einen Eimer drunter? Na, dass löst ja alle Probleme! Nee, nee, gehen sie mal wieder an ihren Computer Job, sie haben ja keine Ahnung.“

    Da wir bis heute Mittag noch nichts gehört haben, habe ich mal vorsichtig via WhatsApp nachgefragt und die Antwort sehr ihr oben.

    Richtig sympathischer Dude 🙂

  7. Hätte der nicht am Freitag schon ein Handwerker beauftragen sollen?

  8. ………… Bitte was?

  9. Vermieter: Erlaubt dir laut Vertrag nicht, kleinste Reparaturen selber durchzuführen.

    Auch Vermieter: “DIESE LATTE-MACCHIATO TRINKENDEN LINKSGRÜNEN APP-PROGRAMMIERER KÖNNEN NICHT MAL NEN HAMMER SCHWINGEN, ARMES DEUTSCHLAND, DER MITTELSTAND GEHT VOR DIE HUNDE!!1 BITTE LIKEN UND TEILEN ! ! !

    Ja, diese Vermieter haben es echt schwer. So morgens um 8:30 jemand anderen zu beauftragen ist echt hart. Schon verständlich, dass die Mieten immer weiter steigen. /s

  10. Keine dummen politische Meinungen teilen, nach denen niemand gefragt hat Herausforderung (Unmöglich) (Versagen)

  11. Hab noch ein Goldstück gefunden! https://imgur.com/a/dUTj1DO

  12. Reply
    Kind-Kaleidoscope358 April 5, 2022 at 7:42 am

    Da hat aber jemand Minderwerigkeitskomplexe.

    Wenn er keine Intellektuellen im Haus haben will, soll er nicht an welche vermieten

  13. Reply
    itmustbeluv_luv_luv April 5, 2022 at 7:42 am

    Mal ganz unironisch, mit dem stimmt doch was nicht. Oder ist das noch normal? Ich meine, ich kenne ja auch so ultradeutsche Aggroboomer, aber dieses völlig zusammenhangslose Gelaber ist doch fast pathologisch…

  14. Meine Vermieter sind so nett! Als ich Probleme mit einer undichten Toilette hatte war die gute frau fast bisschen sauer, dass ich erst das Wochenende abgewartet habe bevor ich mich bei ihr gemeldet habe (nur der Zulauf hat ununterbrochen Wasser in die Schüssel gespült, also keine Gefahr im Verzug).

  15. 2. ?

    Wo ist zweitens? Ich raste aus

  16. Ceterum censeo SPD esse delendam.

  17. 2. ???
    3. Profit

  18. Mehr Zurückhaltung, bitte

  19. Der Vermieter meinte auch, dass wir uns ohne unsere 10.000€ Jobs unseren Hund nicht leisten könnten, den wir vor 2 Monaten adoptiert haben. (Das war übrigens kein Problem!?)

    Hier die Hundesteuer: https://imgur.com/a/IHG01xo

  20. Oh erinnert mich an meinen Vermieter.

    Rohrbruch Samstag nach um 23:30. Erstmal alles gut, Notdienst kommen lassen mit OK vom Vermieter. War doch kein Richter Rohrbruch, aber Rohr undicht und jetzt war alles halt durch. Wand auf zwei Etagen offen, Notdürftig abgedichtet .. muss erstmal reichen.

    Und dann? *Grillenzirpen* Auf Nachfrage, ja er sucht Angebote ob jmd das vorrausichtlich übernächste direkt komplett erneuern kann. Super Idee, gut dann lebe ich ne Woche mit offener Wand bis das orderntlich gemacht wird. Er würde mir dann auch ne Woche Hotel spendieren für die Zeit. Er meldet sich wenn es sicher ist. Ich habs mit Freunden + Eltern geklärt, würde die Woche so unter kommen. Sage ihm das auch, einfach Miete streichen und gut wäre es.

    Kam aber keine Rückmeldung mehr, dachte ok ..wird sich verzögern. Sonntag mittag dann “achja wann können wir Schlüssel übergeben”. Äh ..? Das ist jetzt spontan, aber dann machen wir das doch.

    Nuuun stellte sich raus, die Mieter aus der unteren Etage hatten auch früher keine Info bekommen, auch nicht auf frühere Nachfrage und sind dann in Urlaub gefahren. Mit dem Schlüssel.

  21. Das erinnert mich an unseren Wohnheims-Hausmeister, der jedes mal, wenn man wegen irgendeiner Sache mit ihm reden muss, einen mindestens zehnminütigen Monolog startet und dabei auch unangenehme Themen nicht scheut. Meine Mitbewohnerin ist Kroatin und sie darf sich jedes mal was über das Ende Jugoslawiens oder Tito anhören.

  22. Mein Papa war immer so drauf, und selbst wann man richtig vorsichtig mit ihm redete, Übermäßig höflich und langsam damit mit man genau auf die Wortwahl achten konnte, kam dann,”du redest mit mir als wäre ich ein Seniler alter Man!!!”

    Da gibst kein gewinnen, nur Schadensbegrenzung.

  23. Gibt man dem Vermieter normalerweise nicht eine Selbstauskunft inkl. der letzten 3 Gehaltsabrechnungen?
    Er sollte doch grob wissen, was seine Mieter verdienen…

  24. Linksgrünversyphon.

  25. Es geht um ein undichte Siphon. Wasserschäden sind kein Spaß und sollten schnell erledigt werden.

    Entschuldigt nicht diese pampige Antwort. Ein einfaches “Jau, sind benachrichtigt aber noch habe ich keinen Termin.” hätte gereicht.

    So weit denkt der Typ offenbar nicht.

  26. Ich frag mich ja immer, warum gewisse Menschen gewisse Worte immer komplett groß schreiben? Fühlen sie sich dadurch besonders INTELLIGENT? Ich finde, es wirkt ein bisschen dümmlich.

  27. Währenddessen hat eine befreundete Vermieterin mitten in der Nacht nen Anruf der Mieterin bekommen weil “mein Nachbar über mir heizt nicht genug, jetzt ist die Steigleitung kalt!” (Wohnung war leer, Mieter war auf Reisen).

    Die Tante hatte so kostenlos geheizt und sich dann beschwert 🤣

  28. Diese Unterhaltung ist ein Inbegriff für die Schieflage der Gesellschaft. Jeder gegen Jeden.

    Ich hab das in meiner Ex-Schwiegerfamilie auch stark gemerkt… Nur Handwerk ist gold und jeder der im Büro arbeitet, arbeitet ja gar nicht wirklich. Jokes on them, in meinem Bürojob hatte ich nicht einmal Existenzängste wegen Corona und verdiene innerhalb eines Jahres nun annähernd das Doppelte.

  29. Ohhh, großartig. Ob der meine Vermieterin kennt? Die hat mir, als ich ihr letztes Jahr mit Maske die Tür aufgemacht habe, einen Vortrag darüber gehalten, dass Corona eine Erfindung der Kommunisten ist und die AFD die einzige Rettung ist.

  30. Der ist ja süß.

  31. Man man man Achim. Das ist ja.. witzig.. oder sowas 🙄
    Wir hatten mal einen Vermieter der uns keine Internetleitung in die Wohnung verlegen lassen wollte, weil man dazu ein Loch in die Decke darunter hat bohren müssen. Handwerker pünktlich da um alles zu machen, Vermieter kommt eine halbe Stunde zu spät (weil er unbedingt dabei sein musste)
    Handwerker mega pissig, darf letztendlich nach nochmal halbstündiger Diskussion dieses Loch in die Decke bohren.
    Der gute Herr war auch kein leichter. Also kann ich absolut nachvollziehen dass man den Kontakt so gering wie möglich halten möchte.

  32. Kannst ihm ja das Foto mit Karl Lauterbach in einer Besprechung am Sonntag senden: https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1510608222947786753?t=NS8u2jV9tFuIKInma7PAwg&s=19

    Sind vielleicht doch schneller als der Vermieter.

  33. ich hab hier seit einer woche keine funktionierende heizung und mein vermieter bewegt kein finger lol

  34. Würde selbst reparieren…

Leave a reply